Ihr Spezialist für Renten- und Lebensversicherungen

Die Informationen und Dienstleistungen auf dieser und den folgenden Seiten werden Ihnen von einem zugelassennen, erfahrenen und auf Lebensversicherungen spezialisierten Versicherungsmakler geboten. Wir richten uns hier an Kunden, sowie deren Finanz- und Versicherungsberater zu bestehenden Renten- und Lebensversicherungen. Wir geben Hilfe und Rat zur Aufgabe, Kündigung und Liquidierung dieser Verträge.

Hierzu untersuchen wir Risiken und Gefahren die zu einer Reduktion, Wertminderung oder einem ungenügenden Ausblick auf die weitere Entwicklung des Vertrages führen. Der Verlust von Bewertungsreserven fällt bei manchen Verträgen gering, bei anderen Policen beträchtlich aus. Auch Reduktionen der übrigen Gewinnbeteiligungen (ausserrechnungsmäßige Zinsen, Beitragsverrechnung, Summenerhöhung, Direktgutschrift, Sockel- oder Mindestbeteiligung, Schlussüberschussbonus und Schlussüberschussanteile, etc.) werden von uns berücksichtigt und insbesondere im Hinblick auf die Restlaufzeit des Vertrages gewürdigt. Somit kann ermittelt werden, ob ein Vertrag die im Raum stehende Reduktion „verkraftet“ bzw. ausreichend Zeit bleibt um den Verlust zu kompensieren.

Hinsichtlich der wirtschaftlichen Aspekte kommt es oft vor, dass wir von einer Kündigung abraten können, weil der vorliegende Vertrag einen guten und stabilen Ausblick zeigt. Hier gibt es vielfach bessere Alternativen als die Lebensversicherung zu kündigen (Fortführung, Verkauf, Policendarlehen, Beitragsfreistellung, Beginn-Ablauf-Verlegung, Stundung, Reduktion).

Wenn es für den Kunden bei der Aufgabe bzw. Kündigung bleibt – bzw. die Aufgabe von vornherein feststeht – dann ist unser Auftrag für den Kunden die höchste und schnellste Auszahlung herbeizuführen. Damit geht einher, möglichst wenig Aufwand (Vertreterbesuche, Recherche nach passenden Dokumenten, Schriftwechsel mit dem Versicherer, etc.) und einen sicheren Ablauf des Prozesses bis zur Auszahlung auf das Konto des Kunden zu gewährleisten.

Unser Abrechnungsdienst leistet zudem die Sicherheit, dass die Auszahlung dem entspricht, was dem Kunden zusteht – insbesondere auch, dass die gültigen Urteile und Verordnungen bei der Berechnung der Ablauf- bzw. Kündigungsleistung eingehalten wurden.